Über mich

Geboren am 24.8.74 in Regensburg, Deutschland, aufgewachsen in Regensburg, stellte ich mir mit etwa 24 Jahren die Fragen: Wer sind wir Menschen, warum haben wir Emotionen die krank machen, woher kommen diese, wie werde ich sie wieder los und warum bin ich überhaupt hier auf der Erde. Tief in mir wollte ich Antworten auf meine Fragen und die Reise begann. 


Da ich mich zu diesem Zeitpunkt in einer Lebenskrise befand, nachts viel träumte, besuchte ich einen Kurs für Traumdeutung bei Bernd Wicziok, Psychotherapeut, Medium und Spezialist für Traumanalyse. Es folgten Jahre der Analyse und ich war fasziniert und beeindruckt von dieser Arbeit der psychologischen Traumanalyse in Verbindung mit Medialität. Kurze Zeit später erfüllte sich ein Kindheitstraum. Ich begegnete einem Weisskopfseeadler und gab ihr den Namen Guna. Lange Zeit später wurde mir erst bewusst welche Bedeutung dieses Wort im Ayuverda hat und dass die Arbeit die ich selbst mache im Ayurveda Traumyoga oder Inneres Yoga genannt wird. Guna wurde für mich eine Freundin, ja mehr noch, eine Lehrerin, eine weise Indianerin und nach ihrem physischen Tod meine spirituelle Begleiterin und stärkstes Krafttier.

Von 1998 bis 2005 arbeitete ich als Teamassistentin in einer Entwicklungsabteilung für Leuchtdioden bei der Firma Osram. Diese Zeit habe ich sehr genossen und denke voller Freude zurück. In diesem Team der "Lichtarbeiter" fühlte ich mich ausgesprochen wohl. Dennoch folgte ich meiner Wahrnehmung und verliess 2005 Regensburg. Ich zog in die Schweiz. Mein Interesse für die Spiritualität wuchs stetig, zumal sich immer mehr spirituelle Träume zu den normalen Träumen, die der Verarbeitung und Analyse dienten, dazugesellten. Nachdem ich eines Nachts die Botschaft erhielt ich solle zum Medizinrad gehen, stiess ich auf Dancing Thunder, Medizinmann und spiritueller Lehrer. Ich nahm am Medizinradseminar teil. Dieses Wissen darüber ist nun Bestandteil meiner Arbeit. In einer indianischen Ausbildung bei ihm von 2014 - 2017, vertiefte ich meine medialen Fähigkeiten, dabei wurden mir die Zusammenhänge noch mehr bewusst und ich verstand die Antwort auf meine Frage wer wir sind. 

Etwa zeitgleich tauchte in Visionen ein weiterer Indianer auf in meinem Leben, Stalking Wolf. Seine Lehren und Weisheiten wurden von Tom Brown niedergeschrieben. Viele Natur und Wildnisschulen arbeiten nach dem Gedankengut von Stalking Wolf. 


20 Jahre Eigenstudium in psychologischer Traumanalyse, Erforschung der Zusammenhänge von Gedanken und Manifestation im täglichen Leben, kontinuierliche Schulung durch die geistige Welt und  Vertrauen in die innere Führung ermöglichen mir, andere Menschen in ihrem Entwicklungsprozess zu begleiten und ihnen zu vermitteln wie sie selbst den inneren Heiler wiederentdecken können. Mein Wissen ist aufgebaut auf einer sehr feinen Wahrnehmung, der Transformation von "negativen" Gedanken und Emotionen in höherschwingende Energien, dem Halten von Intensionen, der Manifestation und Materilisation. Unter all den geistigten Helfern sind mir die Krafttiere sehr nah.

 
IMG-20190627-WA0000.jpg

Furchtlosigkeit und Vertrauen sind der Schlüssel zum Tor ins unendliche Bewusstsein. Je freier unser Geist ist, umso mehr tauchen wir ein in dieses Bewusstsein und nehmen die innere Führung auf unserem ganz individuellen Weg wahr. Dinge beginnen sich zu fügen, wir erkennen wie alles mit alllem verbunden ist und dass wir selbst der Schöpfer unseres Lebens sind.

 

©2019 Traumyoga Guna.