IMG-20171028-WA0000.jpg

Die Traumanalyse bietet eine Möglichkeit, nicht bewusste Ängste, Gefühle und Verhaltensweisen, die uns in unserem Leben nicht förderlich sind, aufzuspüren, Ursachen zu erkennen und durch Bewusstwerdung loszulassen. Bei diesem Transformationsprozess wird Energie umgewandelt und die innere Ordnung wieder hergestellt. Durch die Umwandlung wird höher schwingende Energie frei, die heilend wirkt auf Körper und Geist.

Ebenso wie die innere Arbeit mit Träumen sind auch die Beobachtung der Lebenssituationen und äusseren Ereignisse Spiegel unserer Gedanken und Gefühle und bieten somit eine wundervolle Möglichkeit, uns selbst zu erkennen. 

Innere Traumarbeit und Selbsterkenntnis durch Spiegelungen im aussen

Man kann 2 Arten von Bewusstsein unterscheiden. Das Selbstbewusstsein in der materiellen Realität, das aus Erfahrungen entsteht und das universelle Bewusstsein, das göttliche Prinzipien wie z.b. Mitgefühl, Freude, Respekt und Liebe beinhaltet. Anders als in der materiellen Realität mit all den Gedanken und Emotionen wie Wut, Ärger, Neid, Eifersucht usw. ist das universelle Bewusstsein rein und unendlich mit der göttlichen Quelle verbunden. Zwischen der materiellen Realität mit unserem Selbstbewusstsein und der unendlichen Realiät mit dem universellen Bewusstsein befindet sich die Traumrealität als Brücke und Verbindung zwischen den beiden Realitäten. Physische und psychische "Krankheiten" stellen eine Disharmonie dar, entstanden durch die Manifestation von negativen Gedanken und Emotionen.


In unserer Gesellschaft wird häufig bewertet und eingeteilt in Gut und Böse. Dies kann ein Grund sein, warum es den Menschen schwerfällt, bestimmte Verhaltensweisen, die ursprünglich aus Angst entstanden sind und als Schutz dienten, zu betrachten und loszulassen. Da die Welt im aussen nur ein Spiegel unserer Selbst ist, bekommen wir so viele Möglichkeiten zu lernen. Da alles Energie ist, hat jeder Gedanke, jedes Wort, jede Tat einen Klang, eine Schwingungsfrequenz, die wir aussenden und wieder zu uns zurückkommt. Dadurch können wir uns selbst erkennen. Indem wir unsere Gedanken verändern, "negative" Verhaltensmuster loslassen, Emotionen transformieren,  verändert sich automatisch der Spiegel im aussen, der uns durch das nächste Umfeld und alltägliche  Situationen gezeigt wird.

Unser volles Potential beinhaltet die Meisterschaft von Wahrnehmung, Transformation, Manifestation und Materilisation.

 

©2019 Traumyoga Guna